Mein Angebot:

1. Therapeutisches Arbeiten mit Einzelpersonen und Paaren

 

Beziehung im Fokus, Einzeltherapie, Dr. Marlies Potthoff München, Frau auf Couch sitzend lässt sich von Therapeutin beraten

Einzeltherapie

Einzelsitzungen eignen sich für Menschen, die für die Bearbeitung Ihrer The­men, Konflikte und Ziele die therapeutische „Zweierbeziehung“ bevorzugen.

Sie kommen allein, zu einem Vier-Augen-Gespräch, und wir beschäftigen uns intensiv mit Ihrer persönlichen Situation. Dabei ist es egal, ob Sie als Single Probleme, Blockaden oder Wünsche haben, sei es die Frage: „Wie gestalte ich mein Single-Leben, dass ich es auch genießen kann?“, Ihre Sehnsucht nach einer Partnerschaft und Wege dahin, oder die Frage, wie können Sie auch als Single ihr Sexualleben lustvoll gestalten.

Vielleicht kommen Sie allein, weil Ihr/e Partner/in nicht mitkommen will, Sie aber unter den Spannungen in Ihrer Beziehung so sehr leiden, dass Sie auf der Suche sind, dies mit einer außenstehenden neutralen Person zu reflektieren und für Sie lebbare Wege zu besprechen.  Vielleicht können Sie sich als Teil eines Paares allein ungehemmter und freier öffnen, um Konflikte aus ihrer Perspektive zu beleuchten und bearbeiten. Dies alles kann Ihnen bei IHREN Entscheidungen bezüglich Ihrer Partnerschaft behilflich sein.

Wenn Sie wollen, kann ein Erstgespräch – dann am besten von beiden Partnern einzeln geführt – der Start für eine sich anschließende Paartherapie sein.

Sie und Ihr/e Partner/in entscheiden.

Beziehung im Fokus, Paartherapie, Dr. Marlies Potthoff München, Paar auf Couch sitzend lässt sich von Therapeutin beraten

Paartherapie

In die Paartherapie kommen beide Partner gemeinsam, wenn sie merken, dass ihre Beziehung aus dem Gleichgewicht gerät/geraten ist.

Das kann sein, wenn es vermehrt zu Meinungsverschiedenheiten, Streitereien und Kämpfen kommt, Gleichgültigkeit und Lustlosigkeit sich einschleichen, einer der Partner fremd geht, Bedürfnisse und Zukunftsbilder nicht mehr übereinstimmen. Es empfiehlt sich, Unterstützung zu holen, bevor „das ganze Porzellan zerschla­gen ist“.

Und spätestens wenn Paare nicht mehr sicher sind, ob ihre Liebe noch ausreicht, trotz vieler Verletzungen und Differenzen die Beziehung am Leben erhalten zu können, entscheiden sich viele Paare dann doch, sich an Paar­the­rapeuten um Hilfe zu wenden.

Beziehung im Fokus, Sexualtherapie, Dr. Marlies Potthoff München, Hauseingang mit Schild "Sexualtherapie"

Sexualtherapie

Sexualtherapie richtet sich sowohl an Singles als auch an Paare, die Ihr Sexual­leben bei Schwierigkeiten wieder-beleben oder einfach aufpeppen wollen.

Gemeinsam können wir Ihre sexuellen Wünsche, Fantasien, Ihr reales Sexual­leben, Ihre „sexuellen Ei­gen­heiten“, Unstimmigkeiten, nicht ausgelebte Vor­lieben Ihrer aktuellen sexuell­en Bezie­hung/en be­treffend be­leuchten. Ziel ist es, dass Sie Ihre Lust besser kennenlernen, sich trauen, diese lebendig und für Sie befrie­digend zu gestalten. Dazu gehört, Ihren Körper zu kennen und anzuneh­men, Be­dürfnisse, Erwartungen an den Partner und Wün­sche auszusprechen, Ängste, Vorurteile, und Tabus zu überprüfen und sich zu öffnen für die „Spielwiese lustvolle Sexualität“.

2. Begleitung bei Entscheidungsprozessen, Zieldefinierung/-findung

3. Theaterpädagogische Arbeit zu bestimmten Themen (zusammen mit einer ausgebildeten Theaterpädagogin)

4. Vorträge/Schulungen

5. Seminare/Workshops

 

Terminvereinbarung:

Termine können flexibel vereinbart werden, auch nach 17 Uhr – auch an Samstagen sind Termine möglich.
Terminvereinbarung telefonisch unter der Nummer + 49 179 687 13 17
Eine kostenlose telefonische Beratung von max. 20 Minuten ist vor einem Erstgespräch möglich.

Honorare:

50 min einzeln
75,00 € (zzg.l 19% MwSt.)

50 min als Paar
95,00 € (zzgl. 19% MwSt.)
100 min – Doppelstunde für Paare
165,00 € (zzgl. 19% MwSt.)